Login
Preisstabilität in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert
Résumé Wie hat sich die Preisstabilität in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert entwickelt und wie verhalten sich die Löhne während lange andauernder Deflationsphasen? Wie dieser Beitrag zeigt, wiesen die Papiergeldstandards nach dem Zweiten Weltkrieg ein grösseres Mass an Preisstabilität auf als die Metallwährungsstandards vor dem Ersten Weltkrieg. Zudem zeigt sich, dass selbst während lange andauernder Deflationsphasen die Nominallöhne im Vergleich zu den Konsumentenpreisen kaum rückläufig waren.
   
Mots-clés
   
Citation Kaufmann, D.(2015, 14 April). Preisstabilität in der Schweiz seit dem 19. Jahrhundert. Ökonomenstimme, 1-1.
   
Type Article de magazine (Allemand)
Magazine Ökonomenstimme
Date de publication 14-4-2015
Pages 1-1
URL https://www.oekonomenstimme.org/artikel/2015/04/preisstab...