Login
Wirtschaftliche Auswirkungen der Österreichischen Entwicklungshilfeleistungen 2010
Responsable du projet Alain Schönenberger
   
Résumé Die Studie zeigt, dass Entwicklungszusammenarbeit neben den angestrebten positiven Effekten in den Entwicklungsländern auch im Inland für Einkommen und Beschäftigung sorgt. Dies wurde vom Institut für Wirtschaftsforschung der Universität Neuchâtel in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung mit Zahlen belegt.

Die Studie zur österreichischen ODA (Official Development Assistance) wurde für das Referenzjahr 2010 vom Bundesministerium für Finanzen (BMF), von der Austrian Development Agency (ADA) und der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend und der Wirtschaftskammer Österreich, finanziert und von der OeEB (Oesterreichische Entwicklungsbank) abgewickelt.
   
Mots-clés Etude d'impact économique, Autriche, économie de développement
   
Page internet http://www.unine.ch/irene/home/recherche_et_mandats/manda...
   
Type de projet Mandat de recherche
Domaine de recherche Impact économique
Source de financement Oesterreichische Entwicklungsbank (OeEB), Wien
Etat Terminé
Début de projet 1-1-2012
Fin du projet 31-12-2012
Contact Alain Schönenberger